Neues Audio-CD Format “HQCD”






HQCD memory-tech audio cd
Foto: Fanch The System via CC

Der japanische Discproduzent Memory-Tech hat angekündigt ein neues Format für Audio-CDs zu veröffentlichen. Ab August soll die sogenannte HQCD (High Quality Compact Disc) einen verbesserten Hörgenuss für Audiophile ermöglichen. Laut CrunchGear sind Produktionszahlen von bis zu zwei Millionen Discs pro Monat geplant. Die höhere Qualität wird durch eine verbesserte Silberlegierung ermöglicht, die Memory-Tech selber entwickelt hat. Im Gegensatz zu gewöhnliche CDs, bei denen ein Aluminiumgemisch verwendet wird, kosten die neuen Discs jedoch auch 5x so viel. Die ersten Scheiben sollen im September im japanischen Handel erscheinen.

Alles schön und gut, aber auch hier gibt es das “HD Problem”. Jeder der Aufnahmen, sei es Video oder Audio, in HD haben will, der braucht auch das Ausgangsmaterial in entsprechender Qualität. Soll heißen: Es bringt nichts wenn ich alte Jazzaufnahmen von 1920 habe und diese dann auf ne HD Scheibe knalle. Natürlich kann man hier und da was nachbearbeiten, aber alles hat seine Grenzen. Sollte es da wirklich einen besseren Hörgenuss geben? Ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen.
Ganz anders sieht es bei Konzertaufnahmen aus, die in den letzten Jahren mit entsprechendem Equipment aufgenommen wurden. Aber wozu haben wir Blu-ray?

Interessant ist auch die Firmenpage. Unter News findet man immer wieder Erfolgsmeldungen zur HD-DVD….bis zum 22.10.2007. Da hat wohl jemand aufs falsche Pferd gesetzt ;-)

| | | Feed | Kommentare
 17. Juli 2008

Deine Meinung zu “Neues Audio-CD Format “HQCD””

Anti-Spam Quiz: